Drucken

Kurz vor Ende des Jahres möchten wir Ihnen eine kurze Rückschau auf 2018, aber vor allem eine Vorschau auf 2019 geben.

Auch in diesem Jahr haben wir sehr erfolgreich zwei Seminare durchgeführt. Unsere anerkannten Fortbildungsveranstaltungen mit den bekannten Schwerpunkten Entsorgungsfachbetriebe, Kompostierungsanlagen sowie Deponien, haben nun neben EfbV, DepV, Anzeige- u. Erlaubnisverordnung auch die Anerkennung nach Abfallbeauftragtenverordnung erhalten!

Darüber hinaus hat das IFAAS im Frühjahr bereits zum dritten Mal einen Studienpreis für eine ausgezeichnete Bachlorarbeit - dieses Mal für eine Studentin - vom Campus Suderburg ausgelobt. Frau Sarah Kotschken schrieb zum Thema "Dekontamination TNT-belasteter Böden mittels biologischer Verfahren". Die Allgemeine Zeitung Uelzen hat darüber berichtet.
Zu Ehren unseres in diesem Sommer leider verstorbenen IFAAS-Gründers, Prof. Dr. Karl Reuß, wird der IFAAS-Studienpreis künftig Karl-Reuß-Preis heißen.

An das erfolgreiche Jahr 2018 möchten wir in 2019 anknüpfen und werden deshalb am 14./15. Februar erneut zwei Seminare mit den Schwerpunkten Entsorgungsfachbetriebe sowie Kompostierungsanlagen parallel anbieten.
Den 7./8. November dürfen sich Fortbildungsinteressierte für Deponieanlagen in ihrem Kalender notieren.

Sämtliche Seminare sind anerkannte, zweitägige Fortbildugen (gemäß EfbV, DepV, AbfAEV sowie AbfBeauftrV).
Für alle drei Seminare können Sie sich bereits jetzt mit diesem Anmeldeformular oder hilfsweise formlos per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.
Die Suderburger Abfall-Seminare (SAS) werden wieder interessante Vorträge zu den nachstehenden Themen anbieten:

Grundsätzlich ermöglichen wir Studenten eine kostenlose Teilnahme unserer Seminare! Wir bitten jedoch ebenfalls um vorige Anmeldung mit den oben verlinkten Formularen, da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist.

Abschließend wünschen wir Ihnen noch besinnliche Adventstage, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr, verbunden mit einem herzlichen Dankeschön für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.